Home
CSD Stade 2019
Angebote
Selbst-Managenment
Berührung
Massagen für Männer
Tag der Berührung
Raum der Stille
Tag der Stille
Wir unterstützen
Unterstützen Sie uns
Impressum

erfüllendes Selbstmanagement spiegelt sich positiv im Alltag wieder

am 29 Juni 2019 fand in Stade der 1. Christopher Street Day (CSD), initiiert durch Sociosus e.V. statt.

 

 

Dies im 50. Jubiläumsjahr der sogenannten Stonewall Riots. Denn in der Nacht vom 27. auf den 28. Juni 1969 widersetzte sich eine Gruppe homo- und transsexueller Menschen den Schikanen der New Yorker Polizei während einer der üblichen Razzien im „Stonewall Inn“ in der Christopher Street. Dies begründet die seitdem weltweit und alljährlich stattfindenden „CSD“ und „Pride“ Veranstaltungen.

 

 

Dafür, dass 2019 erstmals in Stade dieses wichtige solidarische Zeichen sichtbar wurde, bedanken wir uns hiermit herzlich bei allen beteiligten Organisationen. Vor allem bei der AIDS-Hilfe Hamburg für die organisatorische Unterstützung, Sina Valentina aus Hamburg für ihre Präsenz, der Pro Familia Beratungsstelle Stade, der Bürgermeisterin Frau Nieber und der Stadtverwaltung Stade, den Ansprechpartnern für LSBTI bei der Polizeidirektion Lüneburg, den Jusos Stade,  dem FDP Ortsverband Stade, den TransParents Stade, dem checkpoint queer e.V. Lüneburg, der Queere Jugend Unterelbe und den privaten Unterstützern für die kooperative und aussichtreiche Zusammenarbeit

 

Der CSD Stade ist die Fortsetzung des meist eher stillen Wirkens von Sociosus e.V., nachdem wir schon 2014 in Kooperation mit dem Präventionsnetzwerk SVeN (schwule Vielfalt erregt Niedersachsen) und dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt (NLGA), Testwochen zu HIV und Syphilis für Männer die Sex mit Männern haben, nach Stade organisieren konnte

 

 


sociosus@web.de